Beste Sicherheit im Büro – Rundumschutz für Mitarbeiter, Daten und Inventar

Büroräume benötigen besondere Sicherheit. Der geregelte Zugang von Personen, der Schutz sensibler Kundendaten sowie die Absicherung vor Brand, Einbruch, Überfall und Vandalismus. Wir entwickeln zusammen mit Ihnen ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept.

Räume schützen: Bewegungsmeldern entgeht nichts

Zusätzlich zur Überwachung aller Eingangstüren erhöhen Bewegungsmelder die Sicherheit Ihrer Räume. Sie sichern Bereiche, die Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit betreten. Dazu zählen z. B. die Registratur oder der Serverraum.

Die Alarmanlage kann auch nur für bestimmte Räume oder Raumbereiche scharfgeschalten und somit bei Anwesenheit aktiviert werden. Somit kann auch nach Geschäftsschluss weitergearbeitet werden

Einbrüche rechtzeitig erkennen: Fenster, Türen und Lichtkuppeln sichern

Die sogenannte Außenhaut-Überwachung dient zur Sicherung aller Schwachstellen, die von außen angreifbar sind, wie Fenster und Türen. Diese werden durch Kontakte und Sensoren gegen Öffnen und Durchbruch gesichert, sodass sich ein Einbruch erkennen lässt, bevor der Täter das Objekt betritt.

Flachdächer mit Lichtkuppeln lassen sich beispielsweise mit Lichtvorhängen schützen. Ebenso lassen sich auf diese Weise einzelne Wertgegenstände wie Gemälde oder Sammlerstücke überwachen.

Schutz vor Feuer: Erste Rauchpartikel erkennen

Nicht nur der Schutz Ihrer Mitarbeiter und Ihres Gebäudes vor Feuer, auch der Schutz von wichtigen Daten vor einem Brand, beispielsweise im Serverraum, ist enorm wichtig. Dabei ist der Verlust der Daten durch Diebstahl oder Brand eine ernstzunehmende Gefahr.

Automatische TELENOT-Brandmelder reagieren schon auf erste Rauchpartikel. Die akustische Alarmierung vor Ort erfolgt frühzeitig zusammen mit der Übermittlung der Alarmmeldung an die Gefahrenmeldezentrale.

Alarmanlagen-App

Mit der TELENOT-Alarmanlagen-App wissen Sie als Geschäftsführer jederzeit über den Sicherheitszustand Ihrer Büroräume Bescheid: Sie können die Alarmanlage mit Ihrem Smartphone von unterwegs bedienen. Im Falle eines Einbruchs oder Brandes erhalten Sie umgehend eine SMS oder einen Anruf.

Alarmierung rettet Leben und Sachwerte

Mitarbeiter werden bei Anwesenheit über Gefahrenzustände am besten akustisch informiert. Wichtig ist die interne Alarmierung insbesondere im Falle eines Brands, Einbruchs, Wasser- oder Gasaustritts.

Ein Fernalarm wird beispielsweise zu einem Wachdienst übertragen. Möglich ist auch die Übertragung via Sprache oder SMS auf ein Telefon oder Smartphone zu bestimmten Personen. Die örtliche Alarmierung erfolgt über Alarmsirenen und Blitzleuchten außen am Gebäude.

Sicherheit ist ein Urbedürfnis

In der aktuellen Ausgabe 4sec befasst sich TELENOT mit dem elementaren
Bedürfnis nach Sicherheit. In vielen Bereichen sorgt Technik heute dafür,
dass wir uns sicher fühlen dürfen. Und die TELENOT-Sicherheitstechnik bietet uns
den zuverlässigen Schutz, den wir uns wünschen.

Lassen Sie sich inspirieren!

Produkte

1. Zutrittskontrollleser cryplock - Varianten
2. Bewegungsmelder comstar VAYO – Varianten
3. OAS Signalgeber
4. Zutrittskontrollleser cryplock
5. Gefahrenmelder-Zentrale hiplex
6. Bewegungsmelder comstar

Weitere Informationen

Sicherheit im eigenen Unternehmen (Links zu Telenot Electronic GmbH)

Zuschuss, Förderung und Bonus (Links zu Telenot Electronic GmbH)

TELENOT und QUALITÄT (Link zu Telenot Electronic GmbH)

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden